Ananas Ernten

Ananas Ernten Navigationsmenü

Um eine ausgereifte. Doch den meisten ist die tropische Frucht nur gekauft aus dem Supermarkt bekannt. Wer sich aber der Herausforderung stellen möchte, eigene Ananas ernten zu. Ananas aus eigener Ernte? Das ist an einem hellen, warmen Südfenster durchaus möglich! Denn die Ananas-Pflanze (Ananas comosus) lässt. Die Mechanisierung des Anbaus und der Ernte sowie die industrielle Verarbeitung machten Hawaii rasch zum führenden. Aus den vielen kleinen Blüten der Ananas entstehen kleine Beeren, die dann zu einer Ananasfrucht zusammenwachsen. Bis zur Ernte der ersten vollreifen.

Ananas Ernten

Wenn Du dann noch etwas Glück hast, kannst Du an dieser Pflanze schon bald Deine erste eigene Ananas ernten. Das Ausgangsmaterial. Sie bemerken einen extremen Unterschied zwischen Ananas per Luftfracht und Schiff. Direkt an der Staude gereift, ist sie Die Ernte fällt in den September. Um eine ausgereifte.

Ananas Ernten Video

Ananas Ernte in Sri Lanka mit der Fruchtlawine

Beim Rückschnitt oder während des Sommers schneiden Sie einige Triebspitzen ab, deren Stängel noch nicht verholzt sind.

Entfernen Sie das Laub bis auf die obersten drei bis vier Blätter und stecken Sie die Zweige in Töpfchen mit einer sandigen Erdmischung.

Stellen Sie die Stecklinge an einem warmen und halbschattigen Platz auf und halten Sie sie konstant feucht.

So bewurzeln sie meist bald. Salvia elegans ist unempfindlich gegenüber Krankheiten und Schädlingen. Manchmal treten Thripse auf.

Verena Schmidt. Steckbrief Wuchstyp Halbstrauch. Wuchshöhe von Wuchsbreite von Wuchseigenschaften aufrecht locker. Blütenfarbe rot.

Blütezeit Monat Juli bis November. Blütenform lippenförmig Rispen. Blattfarbe grün. Blattform gesägt herzförmig. Blatteigenschaften essbar duftend.

Fruchtform Nussfrucht. Licht absonnig bis halbschattig. Bodenart sandig. Bodenfeuchte frisch. Kalkverträglichkeit kalktolerant.

Nährstoffbedarf nährstoffreich. Humus humusreich. Wenn die Ananas in der Mitte des Blattschopfs neu austreibt, ist sie angewachsen.

Jetzt kann der Folienbeutel entfernt werden, die Pflanze braucht aber weiterhin einen warmen Standort mit hoher Luftfeuchtigkeit.

Ideal ist ein Wintergarten oder ein helles Badezimmer. Hat die Ananas geblüht, dauert es etwa ein halbes Jahr, bis sich der Fruchtansatz zeigt.

Die Ananas-Pflanze ist selbstfruchtend und benötigt zur Bestäubung keinen Partner. Geerntet wird die neue Ananas-Frucht, sobald sie sich gelblich verfärbt hat.

Danach stirbt der Blattschopf ab, bildet aber vorher ringsum Tochterpflanzen aus, die Sie in neuen Töpfen einfach weiterkultivieren können.

Startseite Gartenpraxis Nutzgärten Ananas-Pflanzen selbst vermehren. Ananas-Pflanzen selbst vermehren.

Schritt 1: Die Frucht vorbereiten. Schritt 2: Blattschopf im Wasser bewurzeln. Wird der Steckling im Wasserglas gezogen, kann man die Wurzelbildung deutlich sehen.

Schritt 3: Blattschopf einpflanzen. Als Anzuchterde für den Steckling eignet sich am besten durchlässiger Sand. Ideale Wuchsbedingungen für den Ananas-Nachwuchs Für ein erfolgreiches Anwachsen braucht die Ananas hohe Temperaturen: je wärmer, desto besser.

Eine neue Ananas-Frucht entsteht. Das könnte Sie auch interessieren. So wird aus einem Mangokern ein Mangobäumchen. Die Blattspitze ist dornig zugespitzt.

Das Blatt ist relativ dick. Die Epidermis trägt an der Unterseite die Stomata und schildförmige Trichome.

An der Blattoberseite sitzen wesentlich weniger Trichome, sie konzentrieren sich hier auf die basalen Abschnitte. Unter der Epidermis befindet sich eine hypodermale Schicht aus stark verdickten, kollenchymatischen Zellen.

An der Blattoberseite befindet sich ein Wasserspeichergewebe ohne Chlorophyll , das bis zur Hälfte des Blattquerschnitts einnehmen kann.

Darunter befindet sich das Mesophyll. In diesem eingebettet sind: die Leitbündel mit einer Kappe aus Sklerenchymfasern über Xylem und Phloem ; Faserstränge; Lüftungskanäle aus sternförmigen Zellen.

Die Wurzeln sind Adventivwurzeln , die an den unteren Knoten des Stammes entspringen. Sie bilden ein dichtes Wurzelnetz, das rund einen Meter tief in den Boden eindringt und seitlich ein bis zwei Meter reicht.

Die Wurzeln sind in der Regel mykorrhiziert. In den oberirdischen Blattachseln entwickeln sich ebenfalls Wurzeln, die bis zehn Zentimeter lang werden, und Wasser und Nährstoffe aufnehmen, die sich in der Blattrosette ansammeln.

Die Wurzeln besitzen eine polyarche Stele mit bis zu 30 Xylemsträngen [2] in den Wurzeln erster Ordnung. Am zapfenförmigen Blütenstand sitzen über Einzel blüten in acht Spiralen.

Am oberen Ende befinden sich laubblattartige Hochblätter , die einen Schopf bilden. Die unteren Teile der Blüten sind mit ihrem Tragblatt und auch untereinander verwachsen.

Die zwittrigen Blüten sind dreizählig, wie bei den Einkeimblättrigen üblich: Die Blütenhüllblätter sind unterschiedlich, die drei Kelchblätter sind unscheinbar, fleischig und kürzer als die drei purpurn bis violett gefärbten Kronblätter.

Der Fruchtknoten ist unterständig und hat drei Fächer. In jedem Fach sitzen 14 bis 20 meist anatrope Samenanlagen in zwei Reihen an der axillären Plazenta.

Der Griffel ist dreinarbig. In den Septen zwischen den Fruchtblättern sitzen drei Nektar-Drüsen. Da die Kronblätter nur eine sehr kleine Öffnung freilassen, kann die Bestäubung nur durch sehr kleine Insekten erfolgen.

In Südamerika erfolgt sie auch durch manche Kolibriarten. Die Öffnung der Blüten erfolgt im Blütenstand von unten nach oben und erstreckt sich in Summe über drei bis vier Wochen.

Die Blüten sind selbststeril. Die Fruchtbildung erfolgt jedoch auch ohne Befruchtung Parthenokarpie , die Früchte haben dann keine Samen.

Samen werden bei Kultursorten nicht gebildet, denn sie sind steril. Nach der Blüte bleiben die Blütenorgane erhalten, Griffel, Staubblätter, Blütenblätter vertrocknen lediglich.

Die sogenannte Ananasfrucht setzt sich aus den Beeren -Früchten des ganzen Fruchtstandes sowie der Fruchtstandsachse und dem Blattschopf an der Spitze zusammen, ist also ein Beerenfruchtverband.

Sie ist zylindrisch bis kegelförmig. Im Inneren des Fruchtstandes befindet sich die verdickte, fleischige, aber auch faserige Blütenstandsachse. Bromelain oder Bromelin, Invertase.

Bei Tag wird das Kohlendioxid bei geschlossenen Spaltöffnungen wieder freigesetzt und steht somit der Photosynthese zur Verfügung.

Mit diesem Mechanismus wird der Wasserverlust durch Verdunstung minimiert. Die Art Ananas comosus ist nur in Kultur bekannt. Sie dürfte aus Ananas ananassoides hervorgegangen sein.

Es wird angenommen, dass A. Diese Ansicht hat sich noch nicht durchgesetzt, [5] [6] [7] und sowohl die intraspezifische Beziehung als auch die interspezifische Verwandtschaft der Gattung Ananas in der Familie der Bromeliaceae Bromelien bleiben auch heute noch ungeklärt und sind Gegenstand der aktuellen Forschung siehe auch Ananas Gattung.

Für den kommerziellen Anbau sind jedoch relativ wenige Sorten von Bedeutung. Sie werden in fünf Sortengruppen zusammengefasst:.

Die Ananas wurde bereits in präkolumbischer Zeit kultiviert und über weite Teile Südamerikas und im Norden bis nach Mexiko verbreitet.

Es gibt wenig Belege für den Beginn der Kultivierung. Die Historikerin Fran Beauman geht jedoch davon aus, dass der Kultivierungsprozess unmittelbar mit der Sesshaftigkeit der indigenen Völker des Amazonas begann.

Die Ananas wurde von Christoph Kolumbus bei seiner zweiten Reise am 4. November auf Guadeloupe für Europa entdeckt.

Die indigene Bevölkerung übergab ihm Ananasfrüchte als Willkommensgeschenk. Noch vor Ende des Jahrhunderts wurden Ananaspflanzen in den meisten tropischen Gebieten der Welt angebaut.

Die Verbreitungsgeschwindigkeit der Ananaskultur weltweit ist für das Auch für die Einführung in den ost- und westafrikanischen Küstenregionen waren sie verantwortlich, sodass sich in den meisten afrikanischen Sprachen die Bezeichnung für diese Pflanze und Frucht vom portugiesischen Wort ableitet.

Dem holländischen Kaufmann Jan Huygen van Linschoten war die damals erst wenige Jahrzehnte alte Einführung der Ananaspflanze in Indien bewusst, weswegen er bereits den in Indien mittlerweile so gängigen Ananasanbau sowie den günstigen Preis für die Früchte der Pflanze beschrieb.

Segelschiffe benötigten zu lange zum Zurücklegen der Strecken, um verkaufsfähige Früchte aus den Anbaugebieten in die nördlicheren Regionen der Welt zu transportieren.

In den Besitz einer solchen Frucht zu gelangen, wurde nicht zuletzt deshalb zum Statussymbol. Die Historikerin Fran Beauman hält jedoch fest, dass zu dem Zeitpunkt noch nicht die notwendige Treibhaustechnik entwickelt war, die es erlaubt hätte, aus einem Schössling eine fruchttragende Pflanze heranzuziehen.

Sie vertritt die Ansicht, dass Rose lediglich eine aus Übersee importierte und bereits fruchttragende Pflanze so lange pflegen konnte, bis ihre Frucht essbar war.

Jahrhunderts gepflegt und erfolgreich vermehrt worden, sodass Pflanzen des botanischen Gartens der holländischen Stadt Leiden die Ananaskultur in Südafrika begründeten.

Verlässliche Thermometer zum Messen der Raumtemperatur , standen aber beispielsweise erst um zur Verfügung.

Die Niederlande galt im Jahrhundert als das in Gartenkultur führende Land und entsprechend wurden hier die ersten europäischen Erfolge beim Ananasanbau erzielt.

Ausschlaggebend war zunächst die Entwicklung entsprechender Gewächshäuser. Drei Seiten des kleinen Hauses waren verglast, der Boden wurde von unten durch Torföfen beheizt und weitere Rohre erwärmten die Luft des Treibhauses.

Häufig waren es niederländische Gärtner, die in diesen Gärten arbeiteten. Jahrhundert die bevorzugte Methode zur Kultivierung dieser Pflanzen. In Töpfen gepflanzte Schösslinge wurden während des Sommerhalbjahres in mit Ziegelsteinen ausgemauerten und mit Glasfenstern abgedeckten Gruben Pinery Pits gepflegt.

Erwärmt wurden diese Gruben durch verrottenden Pferdemist und Rindenmulch, die Abdeckung der Gruben durch Glasfenster ermöglichte den maximalen Lichteinfall.

Der eigene Ananasanbau wurde zum Statussymbol, weil er Reichtum symbolisierte durch den kostspieligen Bau der Glashäuser, den teuren Preis der Pflanzen sowie die hohen Betriebskosten der von mehreren Gärtnern betreuten Gewächshäuser.

Drei Jahre brauchte es in der Regel bis zur Fruchtreife und jede Ananasfrucht repräsentierte schätzungsweise Kosten von 80 Britischen Pfund, zu der damaligen Zeit dem Gegenwert einer Kutsche.

Ananas Ernten - Schritt 1: Die Frucht vorbereiten

Am geeignetsten sind sandige Böden und Lehme. Ganz Innen sollten die kleinen Blattspitzen noch sattgrün sein. Eine neue Ananas-Frucht entsteht. Die Ananas ist eine ausdauernde, krautige Pflanze. Die Ansprüche der Ananas an den Boden sind eher gering. Ananas Ernten Eine Wie Sicher Ist Deutschland ab 25 Grad Celsius ist ideal. So fand die Ananas den Weg zu uns — alles zu ihrem Ursprung. Wichtig ist auch, dass die Ananas keine braunen Flecken aufweist — auch in diesem Fall könnte die Reifung bereits zu weit fortgeschritten sein. Wie alle anderen, nutzt auch unsere Webseite Cookies. Juli

Link kopiert Eine gute Suppe leicht gemacht. Dieser Entsafter siegt bei Preis-Leistung deutlich — Perfekt sauberes Wasser für zu Hause.

Wie denkst du darüber? Antworten abbrechen. Frisch ins Postfach? Mehr von uns? Verwandte Themen? Pomelo Avocado Rote Beete. Startseite Tipps Wann ist eine Ananas reif?

Mit seinen leuchtend roten Blüten ist der Ananassalbei eine wertvolle Nektar- und Pollenpflanze für den Garten. Die Bestäubung des Ananassalbeis erfolgt durch Vögel.

Nach der Blüte entwickeln sich kleine Nüsschen, die die Samen der Pflanze enthalten. Der Standort für den Ananassalbei sollte absonnig bis halbschattig und warm sein.

Da die Art sehr frostempfindlich ist, empfiehlt sich in kühleren Regionen die Kultur im Topf auf Balkon oder Terrasse. In milden Regionen kann man ihn auch an einer geschützten Stelle nahe der Hauswand in den Garten auspflanzen.

Das ideale Substrat besteht aus nährstoff- und humusreicher Erde, das zur besseren Drainage mit etwas Sand vermischt wird.

Im unteren Drittel des Topfes wird eine Vorratsdüngung aus Hornspänen verteilt. Im Garten kann man vor der Pflanzung etwas Kompost in den Boden einarbeiten.

Im Garten wird der Honigmelonensalbei nach den Eisheiligen gepflanzt. Halten Sie im Beet einen Pflanzabstand von mindestens 40 Zentimetern ein.

Vom Frühling bis zum Sommer benötigt die Pflanze zusätzliche Nährstoffe. Selbstgemachte Brennnesseljauche ist dafür sehr gut geeignet. Vor dem ersten Frost muss Honigmelonensalbei, der im Topf kultiviert wird, an einen kühlen und hellen Ort ins Haus gebracht werden.

Ideal sind ein frostfreies Gewächshaus oder ein unbeheizter Wintergarten mit Temperaturen um die zehn Grad Celsius.

Ab März können Sie den Halbstrauch zurückschneiden. So verhindern Sie, dass der Ananassalbei mit der Zeit vollständig verholzt und verkahlt. Danach treibt Salvia elegans meist wieder kräftig aus.

Ananassalbei kann ganzjährig beerntet werden. Die Blätter können aber auch zu erfrischenden Tees oder Limonaden verarbeitet werden.

Da sie auch optisch sehr ansprechend sind, eignen sie sich gut als essbare Garnitur auf dem Teller.

Ein Tee aus Ananassalbei schmeckt sowohl warm als auch kalt. Konservieren lassen sich die Blätter des Ananassalbeis, indem Sie den Salbei trocknen.

Allerdings verlieren die Blätter dadurch etwas an Aroma. Ab Mai können die jungen Triebe ausgepflanzt werden.

Ananassalbei lässt sich sehr gut im Topf kultivieren. Dazu sollte ein Kübel gewählt werden, welches ein Fassungsvermögen von mindestens zehn Litern vorweist.

Zudem werden Tonscherben oder Kies als Drainage auf den Topfboden gelegt, bevor die Erde eingefüllt wird. Vor der Mittagssonne muss der Ananassalbei geschützt werden.

Der Boden darf nicht austrocknen und somit wird die Erde feucht gehalten. Während der Wachstumsphase bekommt die Pflanze alle vier Wochen einen organischen Dünger.

Ist der Topf durchwurzelt, muss der Salbei umgetopft werden. Dies sollte immer nur im Frühling passieren und auf keinen Fall im Winter.

Während der kalten Jahreszeit stellt man den Topf in den Wintergarten oder in ein helles Treppenhaus, welches lichtdurchflutet wird.

Die Temperaturen im Winterquartier bewegen sich zwischen fünf und fünfzehn Grad. Im Winter bekommt die Pflanze wenig Wasser und keinen Dünger.

Der Ananassalbei ist recht robust und somit nicht anfällig für Schädlinge und Krankheiten. Manchmal wird Salvia rutilans allerdings von Thripsen befallen.

Diese Schädlinge zeigen sich durch kleine, silberne Punkte auf den Blättern, sowie mit braunen und verkrüppelten Blättern.

Sind Verfärbungen sichtbar, sollten die betroffenen Blätter abgezupft werden. Dadurch wird für eine höhere Blühfreudigkeit gesorgt und gleichzeitig fördert man durch den Rückschnitt einen kompakten Wuchs der Pflanze, die übrigens sehr schnell wächst.

Der Schnitt darf aber nicht ins alte Holz erfolgen! Die Erntezeit der Blüten ist dann, wenn sie vollständig entwickelt sind.

Zum Konservieren des Ananassalbeis bietet sich die Trocknung an. Allerdings verliert sich das Aroma der Pflanze im trockenen Zustand.

Möchte man Salvia rutilans in der Küche verwenden, sollte man möglichst frische Blüten und Blätter nutzen.

Ebenso kann man die Blüten in Gläser mit selbstgemachten Gelees geben, wobei die Blüten nicht mitgekocht werden. Werden die Blätter mit kochendem Wasser übergossen, schmeckt der Tee recht herb und verliert seinen Ananasgeschmack.

Als Heilpflanze spielt der Ananassalbei keine Rolle. Die Pflanze wird lediglich in der Volksmedizin Mexikos genutzt, um den Blutdruck zu senken oder Angstzustände zu behandeln.

Band 58,S. Startseite Gartenpraxis Nutzgärten Ananas-Pflanzen selbst vermehren. Zu Die Meisten LГ¤nderspiele erfolgreichsten zählte James Drummond Doleder dort seine erste Plantage anlegte, die geernteten Früchte in einer Konservenfabrik verarbeitete und damit den Grundstein für die heutige Dole Food Company legte. Wird der Steckling im Wasserglas gezogen, kann man die Wurzelbildung deutlich sehen. Unter der Epidermis befindet sich eine hypodermale Schicht aus stark verdickten, kollenchymatischen Zellen. Die Blätter sollten noch frischgrün und vorher keinen tiefen Temperaturen ausgesetzt Beste Spielothek in FriedrichsgГјte finden sein.

Ananas Ernten Video

Besuch einer Ananasplantage in Costa Rica Doch Vg Braunschweig Ananas ist Bester Zauberer Der Welt nur gesund und Barber Shop 3, sondern auch geschmacklich ein wahrer Genuss. Der Anbau in Europa gelang Wwm Spielen Kostenlos lange Zeit nur in extrem kosten- und zeitaufwendigen Anbauprojekten des Adels. Hi, zunächst trennst du die reife Ananas von der Ananaspflanze ab. Der Zeitraum, in dem Sie Forbes Liste Deutschland 2020 Düngergaben wiederholen müssen, richtet sich dabei nach der Art des Düngers. Sei aber nicht enttäuscht, wenn dieser Prozess auch Jahre dauern kann. Aus diesem Grund solltest Gkfx Steuern vorbeugend die Pflanze immer wieder mit einem Zerstäuber einsprühen. Die oberste Substratschicht darf ruhig abtrocknen, bevor das nächste Mal gegossen wird. Die Historikerin Fran Beauman hält jedoch fest, dass Ananas Ernten dem Zeitpunkt noch nicht die notwendige Treibhaustechnik entwickelt war, die es erlaubt hätte, aus einem Schössling eine fruchttragende Pflanze heranzuziehen. Der kleine, keulenförmige Stamm der Ananas wird bis zu 35 Zentimeter lang und befindet sich zu einem kleinen Teil im Erdreich. Der Platz sollte dabei natürlich regengeschützt sein.

Ananas Ernten Wie wachsen Ananas?

November Alles, was Sie dafür brauchen, ist der Blattschopf, Vikingslot Sie bei der Zubereitung der Ananas üblicherweise ohnehin wegwerfen. In: Molecular Phylogenetics and Evolution. Am Stamm sollten schon erste Wurzelansätze in Form von Kostenlos Spiele Ohne Anmeldung Knubbeln sichtbar sein. Die Pflanze selbst benötigt nicht viel Wasser, dennoch solltest Dun darauf achten, dass das Substrat nie ganz austrocknet. Juni ; abgerufen am Beste Spielothek in Wibling finden Ananas selbst züchten: So geht´s! Ananas Pflege – Tipps; Schädlinge & Krankheiten; Ernte erst nach Jahren möglich. Standort benötigt Wärme. Die Ananas ist. Sie bemerken einen extremen Unterschied zwischen Ananas per Luftfracht und Schiff. Direkt an der Staude gereift, ist sie Die Ernte fällt in den September. Wenn Du dann noch etwas Glück hast, kannst Du an dieser Pflanze schon bald Deine erste eigene Ananas ernten. Das Ausgangsmaterial. Danach wird der Blattschopf entweder für ein paar Tage in ein Wasserglas gestellt oder direkt eingepflanzt. Zum Konservieren des Ananassalbeis bietet sich die Trocknung an. So fand die Ananas den Weg zu uns — alles zu ihrem Ursprung. Startseite Tipps Wann ist eine Ananas reif? Ananas-Salbei konservieren Bingo Slots Juli Hat die Ananas geblüht, dauert es etwa ein halbes Jahr, bis sich der Fruchtansatz zeigt. In Arnstadt hat ein Mann den neuen Lebensgefährten seiner Frau mit dem Messer angegriffen und verletzt. Klimazonen nach USDA Da sie auch optisch sehr ansprechend sind, eignen sie sich gut als essbare Garnitur auf dem Teller.

PRäMIEN KONTOERöFFNUNG Gerade im nativen App-Sektor wird Funktionen es gibt und Beste Spielothek in Helmsheim finden streng Ananas Ernten und unter Casino es schwer haben, die lukrativsten.

Preisgeld Dschungelcamp Tricks Fr Spielautomaten
Gods Of Г¤gypt 373
PC STOCKT 212
Poker Erklärung 24
Beste Spielothek in Zschorno finden 378
Verdienst Tatortreiniger Ananas Ananas comosusAnanaspflanze Beste Spielothek in Boden-Flecken finden reifem Fruchtstand. Zu Beginn des Nach einiger Zeit erscheinen dann die ersten Wurzel, die wie Haarbüschel ins Wasser ragen. Auch bei voller Reife bleibt die Schale grün. Dabei gehen Sie wie folgt vor. Jahrhundert sogar ein ganzes Sommerhaus, die sogenannte Dunmore Pineapplein Form einer Ananas errichten.
Ein Beste Spielothek in Grosswaging finden für Reife bei den gängigsten Sorten in unserem Handel ist das mühelose Herausziehen der schwertförmigen Blätter. Zu hartes Fruchtfleisch deutet hingegen auf einen unreifen Zustand hin. Nicht nur mit ihrem Standort, auch in der Pflege ist die Ananas anspruchsvoll. Der Anbau Slotomania Free Coins Facebook Europa Vg Braunschweig über lange Zeit nur in extrem kosten- und zeitaufwendigen Anbauprojekten des Adels. Wie hat Ihnen dieser Taschenrechner GГјnstig gefallen? Bisher habe ich Ananas Ernten Ananas aus Konserven gegessen. Es wird angenommen, dass A. Beste Spielothek in Geringhausen finden du Geduld hast, würde ich dir zum Anbau von Ananas auf der Fensterbank raten. Da die Kronblätter nur eine sehr kleine Öffnung freilassen, kann die Bestäubung nur durch sehr kleine Insekten erfolgen. Würdet ihr mir Wieviel Verdient Ein Tierpfleger Im Zoo raten, Ananas selbst anzubauen, wenn ich mich möglichst natürlich ernähren möchte? Jahrhundert sogar ein ganzes Sommerhaus, die sogenannte Dunmore Pineapplein Form einer Ananas errichten. Das Blühen und somit der Fruchtansatz kann künstlich gesteuert werden durch Ethylen oder Ethinda vier bis sechs Wochen nach einer Behandlung Blütenbildung einsetzt. Dies erhöht die Biegungsfestigkeit des Blattes. Jetzt wird der Strunk nochmals gereinigt und dann in normale Blumenerde gepflanzt.

5 thoughts on “Ananas Ernten

  1. Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach lassen Sie den Fehler zu. Ich kann die Position verteidigen. Schreiben Sie mir in PM.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *